Montag, 18. Januar 2016

Produkttest: Perlodent EasyWhite Zahnaufhellungsgel

Perlodent

Easy White Zahnaufhellungsgel

Beim Rossmann-Adventskalender hatte ich beim Öffnen des 4. Türchens gewonnen und ein Paket mit allerlei Produkten der Zahnpflege-Eigenmarke von Rossmann, Perlodent, gewonnen. Vielen Dank dafür! 
Aus dem umfangreichen Paket bestehend aus Zahnbürsten, Zahncreme, Mundspülung, Mundspray, Zahnseide, Interdentalsticks,.... möchte ich euch heute das Zahnaufhellungsgel Easy White vorstellen.



Produktbeschreibung:

Das Perlodent med Easy White Zahnaufhellungsgel ist ein transparentes Gel zur Aufhellung der Zähne. Der enthaltene Wirkstoff ist ungefährlich und wird auch von Zahnärzten zur Aufhellung von Zähnen verwendet. Nur natürliche Zähne lassen sich aufhellen - bei Kronen, Brücken und auch zahnfarbenen Füllungsmaterialien, bleibt die Anwendung ohne Wirkung. 

Das Easy White Zahnaufhellungsgel sorgt für hellere Zähne innerhalb von 14 Tagen. Es wird angewendet bei Verfärbungen des Zahnschmelzes durch mechanische Schädigungen, Dunkelwerden der Zähne infolge normaler Alterung, Verfärbung des Zahnes infolge von Schmelzrissen oder bei Flecken infolge unregelmäßiger Mineralisierung.

Dabei ist es sicher für den Zahnschmelz, einfach in der Anwendung und sorgt für weißere Zähne für einen Zeitraum von bis zu sechs Monaten. 

Produkttest:

Der Verpackung des Perlodent med Easy White Zahnaufhellungsgels liegt eine Farbskala bei, anhand derer man erkennen kann, wie dunkel die eigenen Zähne sind. Perlodent verspricht eine Aufhellung von ungefähr drei Nuancen. Eigentlich kamen mir meine Zähne nie so dunkel vor - ein paar Verfärbungen von Kaffee und/ oder Tee hat vermutlich jeder - aber anhand der Farbskala waren meine Zähne schon eher im mittleren Bereich angesiedelt. 

Ich habe das Zahnaufhellungsgel also nach Anleitung 14 Tage lang  morgens und abends nach dem Zähneputzen mit dem integrierten Pinsel aufgetragen und dann eine Minute einwirken lassen. Dabei sollte man es vermeiden, die Zähne mit den Lippen oder der Zunge zu berühren und 15 Minuten danach nichts essen oder trinken. 

Anschließend sollte man das Gel sorgfältig verschließen, um es vor Austrocknen zu schützen. Der integrierte Pinsel wird beim Verschließen nach jeder Anwendung durch antibakterielle Zusatzstoffe hygienisch desinfiziert. 

Schon beim ersten Auftragen hatte ich das Gefühl, einen Soforteffekt zu bemerken. Die Zähne, auf denen ich das Gel aufgetragen habe (ich habe mich oben und unten auf die Schneide- und Eckzähne beschränkt), wirkten sofort weißer. Vieleicht war dies aber nur eine optische Täuschung aufgrund des leichten Schaums, den man insbesondere in den Zahnzwischenräumen sehen konnte, da der Effekt nach einigen Minuten wieder verschwunden war. 

Insgesamt meine ich aber auch noch gut eine Woche nach dem 14-tägigen Auftragezeitraum einen positiven Effekt auf die behandelten Zähne feststellen zu können - zumindest weit mehr als nach allen Weißmacher-Zahncremes. Anhand der Farbskala kann ich aber nicht genau einschätzen, um wieviele Nuancen sie sich aufgehellt haben. Für einen markanten Unterschied waren meine Zähne möglicherweise nicht zu dunkel.

Positiv ist vor allem, dass das Zahnaufhellungsgel keine Schmerzen beim Auftragen verursachte und auch meine Zähne im Zeitraum der Anwendung nicht schmerzempfindlicher wurden.

Wer sein natürliches Zahnweiß also wiederherstellen möchte, sollte das Perlodent EasyWhite Zahnaufhellungsgel für sich ausprobieren.   

Das EasyWhite Zahnaufhellungsgel von Perlodent (10 ml) ist für 6,99 € bei Rossmann erhältlich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen