Mittwoch, 13. Januar 2016

Vorstellung GLOSSYBOX Dezember 2015

GLOSSYBOX

 Dezember 2015


Zu Weihnachten habe ich ein Abonnement der GLOSSYBOX geschenkt bekommen und mich seitdem schon auf die Januar-Ausgabe der GLOSSYBOX gefreut. Am Wochenende traf dann die erste GLOSSYBOX bei mir ein. 
Es war noch die Dezember-Ausgabe der GLOSSYBOX, weshalb mir viele Produkte schon aus Berichten anderer Blogger bekannt waren. Außerdem konnte ich mit den weihnachtlichen Geschenkideen im GLOSSY-Magazin zu diesem Zeitpunkt nicht mehr viel anfangen. Egal, von dieser Ausgabe hatte ich aufgrund der bevorstehenden Feste Weihnachten und Silvester große Erwartungen. Das Motto lautete "Winter Wonders".

"Winter Wonders" – das sind die kleinen, magischen Momente, wenn der Schnee zart glitzert, wenn die Adventsabende mit deiner Familie und deinen Freunden besonders kuschelig sind und wenn deine Geschenke wie kleine Kunstwerke aussehen.
Erlebe solche Momente mit der speziell designten GLOSSYBOX, die mit hochwertigen Produkten das Ende dieses Jahres krönt. 



"Unboxing":

Auch in meiner etwas verspäteten Box waren natürlich die drei Produkte enthalten, die in jeder GLOSSYBOX dabei waren: 

Claire Fisher Reinigende Maske


Die Winterzeit ist die beste Zeit, um dich deiner Haut zu widmen. Gönn dir und deinem Teint die reinigende Maske aus der neuen Serie von Claire Fisher, die ab Januar auf den Markt kommt, und sei eine der ersten Kundinnen, die die Maske testen darf: Auf heilsamer Tonerde basierend klärt sie Unreinheiten, verfeinert vergrößerte Poren und besänftigt gestresste Winterhaut. Pflanzlichen Extrakten aus Aloe Vera und Hamamelis sei Dank. Durch ihren Einsatz auf deinem Teint wird dein Hautbild feiner, fettfreier und fühlbar weicher. 

14,95 €/ 50 ml

Die Marke "Claire Fisher" verbinde ich als Apothekermarke eher mit älteren Damen. Ich habe auch weniger mit Unreinheiten und fettiger Haut zu kämpfen, aber vielleicht erhalte ich trotzdem von der Maske ein etwas feineres Hautbild.

Teeez Gem Lipstick "Heat Wave Rudy"


Achtung, diesen Winter kommt etwas ganz Heißes auf uns zu: die limitierte Edition des Hochpräzisions-Lippenstiftes, dessen Farbton ihr in diese Box gevotet habt! Er bezirzt mit dem ersten Strich – nicht nur dich, sondern auch dein Gegenüber – und hält dank konzentrierter Premium-Qualitätspigmente richtig lang: nämlich satte acht Stunden. Seine cremige Textur fühlt sich geschmeidig auf deinen Lippen an, nährt sie mit Kokosnussölextrakt und verleiht ihnen ein hochwertiges, satin-mattes Finish. 

20,50 €/ 2 g

Die Marke Teeez kenne ich noch nicht, insofern ein gutes Produkt für mich, auch wenn ich noch sehr viele Lippenstifte im Gebrauch habe. Die dunkelrote Farbe "Heat Wave Ruby" ist allerdings sehr schön, passt für den Winter und hätte sich auch schon zu Weihnachten gut auf meinen Lippen gemacht. 

Eubos Sensitive Hand Repair & Schutz


EUBOS forscht und du kannst dich freuen. Denn der Wissenschaft entsprang eine Aktivformel für gepflegte Winterhände – vereint in einer Handcreme, die sich wie ein schützender, nicht fettender Film auf deine Haut legt und damit wie für die kalten Monate gemacht ist: Sie versorgt deine Hände mit Vitaminen und pflegenden Additiven, die allesamt die natürliche Biosphäre deiner Haut schützen und sie regenerieren. Ein sog. Hygro-Derm-Faktor® optimiert und stabilisiert ihren Feuchtigkeitshaushalt – für fühlbar glatte, weiche Haut. 

6,30 €/ 75 ml

Noch ein Apothekenprodukt? Von der Marke Eubos hat mein Opa früher gerne Pflegeprodukte zu Weihnachten geschenkt bekommen... 

L'Oréal Paris Studio Line #TXT Excess


Ob kurze Frise oder lange Mähne: Verstecke sie im Winter nicht (immer) unter Mütze oder Hut, sondern kreiere mit dem Volume Texturizing Spray angesagte texturierte, toupierte Styles. Das Must-have gibt Volumen dank Micro-Powder, das dein Haar sofort griffiger macht und ihm Fülle verleiht. Highlight: das unwiderstehlich matte Finish. Das Beste: kein Verhärten, kein Beschweren und kein Problem beim Ausbürsten. 

4,99 €/  200 ml

Das Spray gibt dem Haar zwar zunächst mehr Volumen, allerdings hält dies nicht wirklich lange an. Die Haare werden aber tatsächlich griffiger und das Spray hinterlässt einen angenehmen frischen Duft. Es erinnert mich durch seine Textur an Trockenshampoo.  

Hugo Boss Ma Vie Pour Femme Duschgel


Ein duftendes, leichtes Duschgel, wie gemacht für die Winterzeit. Seine luxuriöse Komposition aus erfrischendem und unverwechselbarem Kaktusblütenduft, blumigem Jasmin-, Freesien- und Rosenaroma und warmem Zedernholz inspiriert dich dazu, einen Moment für dich selbst zu nehmen und innezuhalten: „MA VIE“ umgibt seine Trägerin mit einer Aura von Weiblichkeit und Selbstvertrauen und weckt ein Gefühl von Harmonie, auch an grauen Wintertagen. 

8,75 €/ 50 ml 

Das Duschgel riecht wirklich gut, aber bei solchen Produkten fände ich es immer besser, wenn dann auch noch eine Miniaturausgabe des Parfums dabei wäre. 

Mein Fazit:

Da ist noch Potenzial nach oben! Unter GLOSSYBOX habe ich mir der Wortbedeutung nach eher etwas glamourösere Produkte vorgestellt. Die einzigen Produkte, die meiner Meinung nach dazu passen, sind der Lippenstift und das Duschgel. Ansonsten enthielt sie Apotheken- oder Drogerieprodukte, die zum Teil (Reinigende Maske von Claire Fisher, Handcreme von Eubos, Duschgel von Hugo Boss) auch in der GLOSSYBOX for MEN enthalten waren. 

Ich bin gespannt auf die Januar-Box, die hoffentlich nicht erst Mitte Februar eintrudeln wird....

Kommentare:

  1. Vielen Dank für dein Feedback! Schade, dass dich deine GLOSSYBOX vom Dezember nicht 100% begeistert hat. Ich hoffe, dass dir deine GLOSSYBOX New Year, New You-Edition vom Januar wieder besser gefällt. Die sollte auch innerhalb der nächsten Tage bei dir eintreffen :) Viele Grüße, Lisa von GLOSSYBOX

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lisa,
    die Sneak Preview klingt zumindest schon vielversprechend. Auf den they’re Real! tinted primer von Benefit Cosmetics bin ich schon sehr gespannt.

    AntwortenLöschen